Sternmarsch gegen die geplante Ferkelaufzuchtanlage in Alt Tellin am 20.09.2008
 

Grußwort des designierten Landrats

vorgetragen von Jeannine Rösler(Die Linke)

Siegfried Konieczny

designierter Landrat des Landkreises Demmin

Meyenkrebs 24d

17109 Demmin

 

Demmin am 20. September 2008

An die Bürgerinitiative gegen die geplante Schweineaufzuchtanlage Alt-Tellin

 

Liebe Mitglieder der Bürgerinitiative,

sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger von Alt-Tellin

sehr geehrte Teilnehmer der heutigen Protestveranstaltung

 

Landwirtschaft und bäuerlich geprägtes Leben gehören in unsere Dörfer. Was nicht in unsere Dörfer gehört, sind überdimensionierte Schweinefabriken. Eine Schweinefabrik in der geplanten Größe, hat nichts mehr mit der Landwirtschaft zu tun, die unseren Dörfern nützt. Eine solche Schweinefabrik im Tollensetal zerstört durch ihre Dimension gewachsene wirtschaftliche Strukturen.

Sie bringt gewaltige ökologische Belastungen mit sich und beeinträchtigt nicht nur kurzfristig die Lebensbedingungen der Menschen hier.

Eine Anlage in der geplanten Größe schafft nur wenige neue Arbeitsplätze, aber verdrängt vorhandene. Die Auswirkungen dieses Vorhabens behindern in entscheidendem Maße die nachhaltige wirtschaftliche, touristische, kulturelle und soziale Entwicklung im Tollensetal und darüber hinaus.

Die meisten Menschen in unserer Region wollen so eine Agrarfabrik nicht - und sie haben Recht in ihrer Ablehnung.

Auch deshalb hat die Bürgerinitiative „Leben am Tollensetal“ meine volle Sympathie und Unterstützung.

Mein ganzer Respekt gehört denen, die sich unter Nutzung ihrer Bürgerrechte gegen die Errichtung der überdimensionierten Schweinefabrik engagieren.

In Ausnutzung der mir in meinem neuen Amt als Landrat dieses Landkreises gegebenen  gesetzlichen Möglichkeiten unterstütze ich Ihr Engagement ausdrücklich und versichere Sie meiner ganzen Sympathie.

Siegfried Konieczny

designierter Landrat des Landkreises Demmin



<< zurück