Bericht zum Workshop "Touristische Vernetzung in der Vorpommerschen Flusslandschaft am am 22. Oktober 2008
 

Workshop „Touristische Vernetzung in der vorpommerschen Flusslandschaft“

Am 22.10. von 10 – 18 Uhr waren touristische Anbieter eingeladen, um sich an der weiteren touristischen Vernetzung der Flusslandschaft zu beteiligen. Themen waren unter anderem:

  • Chancen und Hemmnisse bei der weiteren touristischen Entwicklung
  • Weitere Entwicklung der touristischen Infrastruktur
  • Zusammenarbeit der Anbieter mit Städten, Gemeinden und Landkreisen
  • Netzwerke und Werbegemeinschaften an Peene, Tollense, Trebel und Uecker
  • Angebote von Tourismus-Verbänden und -Vereinen
  • Vernetzung durch gemeinsame Produkte
  • Gebündelte Werbeaktivitäten der Anbieter
  • Messeaktivitäten 2008/2009
  • Vorbereitung des Infomarktes am 4. und 5. April 2009 auf der Burg Klempenow

Die Vernetzung touristischer Anbieter wird in der Vorpommerschen Flusslandschaft erfolgreich praktiziert. Ein großes Wachstumspotential ist aber noch zu erschließen. Alle Anbieter touristischer Leistungen sind eingeladen, um auch die Vorteile eines Netzwerkes nutzen zu können.

Der gemeinsame Werbeauftritt „Abenteuer Flusslandschaft“, Messepräsentationen und der Infomarkt am 4. und 5. April 2009 sind die aktuellen Arbeitsschwerpunkte des Netzwerkes. Der Ansprechpartner des Netzwerkes, Frank Götz, ist unter Tel. 039993-76516, Mobil 0160-2914774 und per Mail: peenebiber@gmx.de erreichbar.

 zum Bericht "Rund-Tisch-Gespräch "Tourismus und Landwirtschaft"



<< zurück